Aktuelles 14. April 2020 · (jmei)

Erzieher*innen Memory

Das Memory-Spiel soll besonders den Kindern helfen, die gerade erst eingewöhnt wurden. Es bildet die Gesichter aller Erzieherinnen und Erzieher ab.

„Die Eltern unserer Einrichtung fragten an, ob wir für ihre Kinder ein Erziehergruppenfoto hätten, damit sie mit ihren jüngeren Kindern auch weiterhin – trotz Trennung - die Namen üben und auch diese den Gesichtern zuordnen können", berichtet Annett Gräber, Einrichtungsleiterin im FRÖBEL-Integrationskindergarten Am Elsterbecken. „Da ich leider kein aktuelles Gruppenbild hatte, habe ich mir überlegt, dass ein Memory-Spiel doch schön wäre und fragte alle meine Kolleginnen und Kollegen nach einem Foto von ihnen in der frühlingshaften Natur. Alle reagierten total schnell. Ostersamstag hatte ich dann alle Bilder zusammen und „bastelte“ für die Kinder ein „Wer ist wer? – Zuordnungsspiel (Memory)“.

Die Resonanz war toll, viele bedankten sich für die kleine Oster-Überraschung und haben nun wieder ein Stück Nähe zu ihren Erziehern.